Mit ugandischen und schweizer Wurzeln, habe ich die grosse Chance beide Kulturen mit ihren bunten Aspekten auszuleben. Die eigene Akzeptanz ist bei mir gross geschrieben. Es ist ein unglaublicher Ansporn die Fähigkeit zu besitzen, in gemischten kulturellen Gegebenheiten, das richtige Einfühlungsvermögen zu haben. Durch meine Erfahrung, mein Wissen und mein Empfinden kann ich unterschiedliche Personen in diversen Angelegenheiten aber vor allem im Thema „Sein und das Selbst“ mit meinem natürlichen Wesen auffangen.

Durch meine 10-Jährige Berufserfahrung in der Landschaftsarchitektur lebe ich mein Flair für die Ausgestaltung von Lebensräumen aus und kann klare Strukturen schaffen. Dank Yoga (er-)lebe ich als erfahrene Yogalehrerin eine unendliche Freiheit und Akzeptanz für mich und meine Umwelt. Ganz klar lernt man nie aus, meine Yoga-Praxis vertiefe ich mit jedem Tag. Somit gelingt es mir, vom gesellschaftlichen Druck, immer mehr zu leisten und vom hektischen Alltag in Zürich City, einen wohltuenden Ausgleich zu finden.

 

 

Ich bin überzeugt davon, dass mit Körperbewegung und Meditation, das Beste beim Menschen herausgebracht werden kann. Wenn wir uns ausgeglichen und glücklich fühlen, ist es höchstwahrscheinlich, dass wir diese positive Aura nach aussen tragen, respektive übertragen. Meine Vision als auch meine Mission wurzeln in Harmonie, Gesundheit und Kreativität. Durch das Unterrichten kann ich nicht nur die Benefits vom Yoga an jeden meiner Teilnehmer weitergeben, sondern habe auch die Möglichkeit, Wohltätigkeitsorganisationen wie One Tree Planted, welche sich für unsere Natur und Umwelt einsetzen zu unterstützen.

Ich freue mich dich bald kennenzulernen, um zumindest teilweise so viel zurückzugeben, wie ich selbst erhalten habe. : : : Debs : : :